Bluesnacht logo

Kilborn Alley Blues Band – 2015

KILBORN ALLEY BLUES BAND 1Line-Up:

Andrew Duncanson - vocals, guitar
Josh Stimmel - guitar
Chris Breen - electric bass guitar
Ed O'Hara - drums, vocals

 

 

Diese Band aus Champaign / Illinois hat es mehr als verdient auch in Deutschland endlich über den Status eines Geheimtipps hinauszukommen. Deshalb hat es uns sehr gefreut als wir die Zusage für den Auftritt bei der diesjährigen Bluesnacht in der Tasche hatten. Kilborn Alley wurden in 2007 als 'Beste neue Bluesband' in ihrem Heimatland für den Blues Award nominiert.

Die bisher erschienenen 4 CDs der Band erreichten allesamt vordere Plätze in den Blues Charts und erhielten fünf Sterne Besprechungen in den Fachmedien. 

 

Der Sänger und Bandleader Andy Duncanson wird als beste neue Bluesstimme seit Keb Mo oder George Thorogood bezeichnet. Der Kritiker Andy Grigg schreibt euphorisch, dass Kilborn Alley Blues Band eine der besten Blues Bands seien, die er in den letzten vierzig Jahren gehört habe.

Im positiven Sinne 'altmodisch', scheren sich die einzelnen Mitglieder einen Dreck um Trends oder kommerzielle Überlegungen. Die von der Band geschriebenen Songs stecken in der Tradition des Blues aus Chicago, so wie er von Muddy Waters und seinen Mitstreitern vor 60 Jahren entwickelt wurde.

KILBORN ALLEY BLUES BAND 2Da spielt Andrew Duncanson ein Solo, aber der Bassist Chris Breen denkt nicht daran, eine gleichbleibende Basslinie zu wiederholen, sondern improvisiert munter drauf los, während Ed O'Hara aus seinem Schlagzeug kleine, abwechslungsreiche Rhythmus-Schnipsel hervorzaubert, aber den Beat hält wie ein Uhrwerk, obwohl er kaum je still sitzt, sondern unentwegt zappelt. Auch Josh Stimmel an der Rhythmusgitarre trägt mit eleganten Licks zum Gesamten bei.

Welchen der Musiker man anschaut, man sieht quasi ein kleines Solo. Natürlich gibt es auch Soli, jedoch halten sie sich knapp und dienen den Songs, nicht dem Ego. Beide Gitarristen arbeiten kaum mit Effekten, es gibt Gitarre pur. Da braucht es keine aufwendigen Gimmicks, um das Publikum zu begeistern, hier genügen Spielkunst, Spielfreude und Spielwitz.

Ihre Songs sind wahre Perlen und sie werden mit einer professionellen Lässigkeit dargeboten, wie man es vor allem von amerikanischen Bands kennt. Zu hören gibt es kraftvollen, modern interpretierten 50er Jahre Westside-Chicagostil mit R&B Elementen und Soul, der an die großen Stax Zeiten erinnert.

Alles in allem dürfen wir uns auf ein herausragendes Konzert freuen.

Unsere Empfehlung: Auf keinen Fall den Auftritt auf der Bluesnacht verpassen!

www.kilbornalley.com

 

 

 

BN Logo 2017

German Blues Award 2019 und 2022

German Blues Award 2019 und 2022 in der Kategorie „Bestes Festival“ !

Urkunde German Blues Award 2022
German Blues Award 2022

Urkunde German Blues Award 19
Bluesnacht Award2019 02

Fragen zur Bluesnacht?

Alle Fragen rund um die Bluesnacht beantwortet gerne:
Adi Meyer
Zur Bockmühle 18
32469 Petershagen
Tel.: 05705/1728

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir auf Facebook

 

Find us on Facebook

Barre Event

Barre Event

Blueslovers Banner 02

http://www.bluesnews.de/uebersicht.html

Bluesnacht Besucherzaehler

Heute 195

Gestern 130

Woche 195

Monat 412

Insgesamt 268147

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Bluesnacht 2023 Countdown

Bluesnacht 2023 in Windheim

24.06.2023 - 17:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.