Bluesnacht logo

Larry Garner & Michael van MerwykDie beiden Bluesmänner Larry Garner und Michael van Merwyk kennen und schätzen sich musikalisch seit mehr als 15 Jahren, gaben schon unzählige Konzerte als Gast bei ihren jeweiligen Konzerten und verfassten gemeinsam Songs. In diesem Sommer ist es nun soweit, das die beiden Blues-Poeten eine gemeinsame Tour spielen auf der die Songs und Geschichten ihrer neuen CD „Upclose and personal“.in den Mittelpunkt rücken – persönlich, nah und akustisch!

Der Gitarrist, Sänger und Bluespoet Larry Garner (Jahrgang 1952) aus Baton Rouge, Louisiana wird spätestens seit seinem bahnbrechenden Album „YOU NEED TO LIVE A LITTLE“ als „bester“ zeitgenössischer Songwriter des Blues gefeiert. Garners Interpretation des Blues klingt frisch und modern. Respekt vor der Tradition und Einflüsse der Swamp Blues Altmeister Silas Hogan und Clarence Edwards spiegeln sich in Garners Musik.

Weiterlesen: Larry Garner & Michael van Merwyk - 02.08.2015

Wallenstein roettgerLine – Up:

Abi Wallenstein (D) – Gitarre, Gesang

Martin Röttger (D) - Schlagzeug, Cajon

Als Vaterfigur der Hamburger Blues-Szene schon zu kulthaft anmutender Berühmtheit gelangt, zählt Abi Wallenstein zu den herausragenden europäischen Bluesgrößen. Seit über 40 Jahren erobert er mit
seinem ganz eigenen Charisma die Herzen der Bluesfans und ist für viele bereits eine Art Volksheld oder sogar schlicht die Verkörperung des Blues selbst.

Weiterlesen: Abi Wallenstein & Martin Röttger - 16.10.2015

TheDeltaSaints2Line – Up:

Ben Ringel (USA) - Dobro,Gesang

Dylan Fitch (USA) -Gitarre

David Supica (USA) - E-Bass

Willie Burns (USA) - Keyboard

Ben Azzi (USA) - Schlagzeug

 

Der Name täuscht, sie kommen weder aus dem Delta noch sind sie Heilige aber ihre Musik könnte aus dem Delta kommen nur wäre das eine Schublade in die sie nicht hinein passen würden. Zu eng für das, was sie an vielschichtiger Musikalität an den Tag legen.

Wie wäre es mit jungen Musikern, die so klingen, als ob sie schon einige Jahre auf dem Buckel haben und mit allen Wassern gewaschen sind?

Weiterlesen: The Delta Saints - 27.09.2015

Moreland Arbuckle1Line-Up:

Aaron Moreland (USA) – Gitarre

Dustin Arbuckle (USA) – Gesang, Mundharmonika

Kendall Newby (USA) - Schlagzeug

 

Seit ihren Anfängen vor über einem Jahrzehnt in Wichita, Kansas, leben Gitarrist Aaron Moreland und Sänger/Harper Dustin Arbuckle den Geist des Delta Blues vom Anfang des 20. Jahrhunderts und die rohe Energie des urbanen Nachkriegs-Blues und das Ganze destilliert in einen hart treibenden und leistungsstarken Garagen-Rock mit Gitarre, Gesang, Harmonika und Schlagzeug.

Weiterlesen: Moreland & Arbuckle - 23.08.2015

normal 9N1A6383Line Up:
Mitch Kashmar (USA): Harp, Vocals
Jan Hirte (D): Guitar
Niels von der Leyen (D): Piano
Andreas Bock (D): Drums

Ein wahrer Gigant der Bluesharmonika! Der Kalifornier aus Santa Barbara spielt eine ausgezeichnete (chromatische) Harmonika, die keinerlei Wünsche offen lässt. Immerhin ließ sich selbst Kim Wilson zu der Bemerkung hinreißen: „Oh man, is he tough!". Kashmar outet sich als Harmonikaspieler der traditionellen Chicago Schule und zusätzlich als guter Sänger, der manchmal gar an Boz Scaggs erinnert.

Weiterlesen: Mitch Kashmar´s Blues & Boogie Kings - 02.08.2015

MRB 2Line-Up:
Mason Rack - Guitars / Lead Vocals / Percussion
Jamie ''ROBO'' Roberts - Bass
Joel "THUNDERFOOT" Purkess - Drums

Sie kommen von Down-Under, genauer von der Goldküste in Queensland. Sie haben die ganze Welt bereist. Kanada, USA, Japan, Europa und Südafrika stehen auf ihrem Tourplan. Ihre Musik lässt sich in drei Worte zusammenfassen: Blues-Roots-Rock. Aber eigentlich sagt das viel zu wenig über ihre Musik aus.Sie schrecken nicht davor zurück alle Genreregeln über den Haufen zu werfen. Man hört Elemente aus Heavy Rock, Jazz, Roots und Blues.

Weiterlesen: Mason Rack Band - 06.06.2015

Bandfoto1Line-Up:
'Harp Mitch' Michel Zwiers – Harp, Vocals
Helmut Jakobs – Guitar, Vocals
Bryan Wolfs - Bass
Cees van Hoekelen - Drums

Die holländisch-deutsche Band aus Nordhorn orientiert sich mit Ihrer Musik an dem "Big Tone"-Sound eines Rod Piazza oder Rick Estrin.


Diesen 4 Herren muss niemand mehr den Blues erklären. Gefühl kann man nicht lernen. Nahezu alle Facetten der verschiedenen Musikstile haben sie bedient, um gemeinsam zum Ursprung zurück zu kehren, zum Blues. Und den spielen sie mit Leidenschaft, mit Ecken und Kanten, mit Liebe, mit Trauer, mit Wut... mit Gefühl eben, alles konzentriert im zwölftaktigem Blues. Damit überwindet Harp Mitch & The Bluescasters nicht nur emotionale Grenzen: Drei der vier Musiker kommen aus den Niederlanden, die restlichen 25% aus dem benachbarten Deutschland.

Weiterlesen: Harp Mitch & The Bluescasters - 09.05.2015


9N1A4370Line-Up:
Kirk Fletcher – Guitar, Vocals
Erkan Özdemir – Bass
Kenan Özdemir – Guitar, Vocals
Levent Özdemir - Drums


„Kirk Fletcher ist ohne Frage einer der besten Blues-Gitarristen der Welt": das sagt neidlos der momentan in Blues-Rock-Kreisen so angesagte Kollege Joe Bonamassa. Und das Magazin „Blues in Britain" bestätigt: „Kein Zweifel, Fletcher ist ein Monster-Gitarrist, ein Riesentalent mit dem Potenzial zum absoluten Blues-Star!"

Geboren 1975 in Bellflower (Kalifornien), hat Kirk „Eli" Fletcher schon mit acht Jahren in der Kirche seines Vaters zur Gitarre gegriffen. Den Blues hat er als Teenager entdeckt, dank Albert Collins und Bobby „Blue" Bland. Nach Lehr- und Wanderjahren mit Legenden wie Lynwood Slim, Kim Wilson, Charlie Musselwhite profiliert er sich schon seit 1999 mit erstklassigen CDs unter eigenem Namen.

Weiterlesen: Kirk Fletcher feat. The Özdemirs - 08.02.2015

Caroline Aiken Duo

Line-Up:

Caroline Aiken – Guitar, Vocals

Uli Wissmann - Guitar

Auch nach mehr als dreißig Jahren Bühnenerfahrung hat Caroline Aiken nichts von ihrer Natürlichkeit und faszinierenden Ausstrahlung verloren. Wer diese soulig-bluesige Singer/Songwriterin aus Atlanta je live erlebt hat, weiß was für eine großartige Künstlerin sie ist.
Ihre Songs erzählen von Liebe, Verlust und Erneuerung – mal scharf und ergreifend, mal keck und übermütig. Mit ihrer starken Stimme und ihrem exzellenten Gitarrenspiel (6-/12-saitige Gitarre, 12-saitige Slidegitarre) verwebt sie ihre Songs zu einer aufrichtigen und unerschrocken sinnlichen Folkmusik, in der Blues, Country und Rockmusik sich gegenseitig befruchten.

Weiterlesen: Caroline Aiken Duo - 28.02.2015

Pressefoto 1 Paul Lamb  Chad Strentz 672 KB "Mastermind" Paul Lamb, der Bandleader von Paul Lamb & the King Snakes, "Great Britain's Best Bluesband" (Zitat: "blues & rhythm", UK.) präsentiert im Duo mit seinem langjährigen Sänger und Gitarristen Chad Strentz am Sonntag, 22.03.2015 ab 16.00 Uhr die aktuelle Duo-CD " Going Down This Road " - ein Blueskonzert der Extraklasse!

 

 

 

Weiterlesen: Paul Lamb & Chad Strentz- 22.03.2015

julie6

Line-Up:

Jersey Julie – Saxophon, Vocals

Olivier Mas – Guitar, Vocals

Stephane Blanc – Upright Bass

 


Jersey Julie aus New Jersey, USA ist eine hervorragende Musikerin, die als wahres Energiebündel mit ihrem Gesang und dem Alto-Sax die Herzen der Zuhörer in jeder Vorstellung erobert. Mit ihrem wunderbaren Charisma wird sie eins mit ihrer Musik und übt so eine enorm positive, erbauliche Kraft auf das Publikum aus.

Bereits im jungen Alter von 5 Jahren stieg Julie zum ersten Mal auf die Bühne. Drei Jahre später begann sie Saxophon zu spielen. Einen Großteil ihrer künstlerischen Einflüsse erhielt sie durch ihre Familie, deren Wurzeln vom Norden bis in den Süden der USA reichen. Sie wuchs mit den Klängen von Jazz und Blues, Country, Bluegrass, Folk und Gospel auf.

Weiterlesen: Jersey Julie Band 25.10.2014

 

Marco Marchi the Mojo Workers

Line-Up:

Marco Marchi - Electric, Acoustic and Resophonic Guitar, Vocals

Claudio Egli – Harmonica

Fabio Bianchi – Tuba, Electric Bass

Toby Stiftner – Drums, Washboard

 

Das Bluesquartett aus der Schweiz spielt die Musik aus der Zeit, als der Alkohol aus Teetassen getrunken wurde und Al Capone für den Nachschub sorgte. Die musikalischen Perlen des Pre-War-Blues aus den Juke Joints wurden von Marco Marchi & the Mojo Workers behutsam abgestaubt und entfalten wieder die ursprüngliche und packende Energie der Musik von Blind Blake, Mississippi John Hurt, Tampa Red, Blind Boy Fuller, und Robert Johnson. Mit Fabio Bianchi an der Tuba, Claudio Egli an der Bluesharp, Toby Stiftner am Washboard und Drums, spielt der Ausnahmegitarrist und Sänger Marco Marchi Blues, Ragtime und Swing der guten alten Zeit.

Weiterlesen: Marco Marchi & the Mojo Workers - 28.09.2014

DaveGoodmanBand Photo1

Den Kanadier Dave Goodman kann man getrost als echtes Multitalent bezeichnen. Ob als Gitarrist, Sänger, Komponist oder Produzent, seine Arbeit ist immer durch erstaunliche stilistische Vielfalt und künstlerische Produktivität gekennzeichnet.

Goodman kann auf eine lange Karriere als Profimusiker zurückblicken. Aufgewachsen im kanadischen British Columbia, studierte er Jazzgitarre in Vancouver und lebte danach mehrere Jahre in San Francisco, wo er für den berühmten Verstärkerhersteller Mesa Boogie in der Entwicklungsabteilung arbeitete und mit einer veritablen Who's Who der Bay Area Bluesszene, darunter Jeff Healey und David Sanborn, als gefragter Bluesrock-Gitarrist zusammenspielte. Nach einer Europatournee mit der Ford Blues Band Ende der 90er Jahre siedelte Goodman nach Deutschland um und widmete sich fortan dem akustischen Gitarrenspiel.

Weiterlesen: Dave Goodman Band gastiert im Blues Café - 31.08.2014

Blues Cafe mit Veronica The Red Wine Serenaders

 

Line-up:

Veronica Sbergia (vocals, ukelele, washboard, kazoo)

Max de Bernardi (guitar, ukulele, mandolin)

Dario Polerani (upright bass)

 

Ihre Konzerte sind eine faszinierende Reise in die Vergangenheit durch die Plantagen im Süden der Vereinigten Staaten, die Bordelle von New Orleans, den Prohibitionismus mit all seinen Widersprüchen, die Barrelhouses aus dem Mississippi-Delta bis zu den Gefängnissen von Louisiana und dem urbanen Blues der Weltwirtschaftskrise von 1929.

Weiterlesen: Veronica & The Red Wine Serenaders 18.05.2014

Seite 3 von 4

BN Logo 2017

German Blues Award 2017

Die Bluesnacht Petershagen wurde für den German Blues Award 2017 in der Kategorie „Bestes Festival“ nominiert.

Fragen zur Bluesnacht?

Alle Fragen rund um die Bluesnacht beantwortet gerne:
Adi Meyer
Zur Bockmühle 18
32469 Petershagen
Tel.: 05705/1728

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir auf Facebook

 

Find us on Facebook

Barre Event

Blueslovers Banner 02

http://www.bluesnews.de/uebersicht.html

Bluesnacht Besucherzaehler

Heute22
Gestern31
Woche164
Monat605
Insgesamt48035

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Bluesnacht 2018 Countdown

Bluesnacht 2018 in Windheim

09.06.2018 - 18:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen